Dr. Salomon Hirsch und Dr. Hans Hirsch - Rösselgasse 1

  • Dr. Salomon Hirsch stirbt 1931, seine Frau Paula 1935.
  • Sohn Dr. Hans Hirsch führt die Praxis bis zu den Novemberpogromen 1938 weiter.
  • Sohn Fritz Hirsch zieht 1936 nach Genua. 
  • 1939 emigriert Fritz Hirsch von Genua aus nach Chile. Wo Dr. Hans Hirsch die Verfolgungszeit überstanden hast, ist unklar. 1972 ist er in Opatija/Jugoslawien gestorben, so die amtliche Meldung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Oben:Sanitätskolonne des Roten Kreuzes in Uniform (1928) mit Dr. Salomon Hirsch (1. Reihe, 2. von links)

Unten: Tanzkränzchen von Dr. Hans Hirsch (Mittlere Reihe, 2. von rechts)

 

Mehr über die Familien Dr. Salomon Hirsch und Dr. Hans Hirsch in "Jüdisches Leben in Haßloch" S.104ff